Regelbedarf

Der Regelbedarf zur Sicherung des Lebensunterhalts umfasst regelmäßig und unregelmäßig anfallende Bedarfe, insbesondere für Ernährung, Kleidung, Körperpflege, Hausrat, Haushaltsenergie ohne die auf die Heizung und Erzeugung von Warmwasser entfallenen Anteile und persönliche Bedürfnisse des täglichen Lebens.

Der Regelbedarf wird als monatlicher Pauschalbetrag berücksichtigt. Wie Sie den monatlichen Pauschalbetrag verwenden, entscheiden Sie eigenverantwortlich.

Die Höhe der maßgebenden Regelbedarfe finden Sie hier